Friede, Freude, Frust

Gemeinsam statt einsam

144 Seiten | gebunden | 978-3-7365-0320-5 | € 18,00

Individualität vor allem – das Motto unserer Gesellschaft? Nicht nur die Corona-Pandemie stellt diesen Leitsatz in Frage. Der immer rauer werdende Umgangston, das deutlich spürbare Gefühl von Entfremdung und die zunehmenden menschenverachtenden Gewalttaten – im Netz, auf den Straßen, im direkten Miteinander zeigen, dass die Ellenbogen-raus-Mentalität einen hohen Tribut fordert.

Doch ist eine Rückkehr zu einer Gemeinschaft, die zusammenhält und alle trägt, noch möglich? Eine Rückkehr zum „wir“?

Anselm Grün nimmt sich in diesem zukunftsweisenden Buch dieser Fragen an. Dass er selbst Mitglied eines jahrhundertalten Ordens ist, schärft seinen Blick für die Spannungen zwischen Gemeinsinn und individuellen Wünschen.

Anhand dieser persönlichen Beobachtungen, monastischer Traditionen sowie Erkenntnissen in der modernen Psychologie formuliert er neue Ideen für ein Leben spendendes Miteinander.

Das Buch finden Sie hier im Onlineshop des Klosters Münsterschwarzach.

Über den Autor

Anselm Grün, 1945 im fränkischen Junkershausen geboren, wuchs bei München auf, wo sein Vater ein Elektrofachgeschäft betrieb. Nach dem Abitur trat er in die Benediktinerabtei Münsterschwarzach ein. Von 1977 bis 2013 war er als Cellerar für die rund 20 Betriebe des Klosters zuständig. Heute ist er

Aufgewachsen mit sechs Geschwistern und als Mitglied eines Ordens, der seit über tausend Jahren besteht, weiß Anselm Grün um die Schwierigkeiten, die das Leben in Gemeinschaft birgt.

Kontakt

Vier-Türme GmbH
Verlag
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach/Abtei

Telefon: 09324/ 20 292
(Mo-Do von 8-17 Uhr; Fr 8-15 Uhr)
Fax: 09324/ 20 495
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Bestellungen

Für Brot- und Fleischbestellungen, die Sie in Klosterbäckerei oder Klostermetzgerei abholen und
nicht über unseren Shop bestellen können, nutzen Sie bitte folgende Rufnummern:

Bäckerei: 09324/ 20 414
Metzgerei: 09324/ 20 491